Termine

 Sonntag, 4. März 2018 um 18 Uhr
„Eine kleine große Sehnsucht – Kuriosa der Liebe und des Lebens“
Lieder, Chansons & Klavierwerke von E. Satie, B. Britten, Fr. Hollaender.
Lene Clara Strindberg – Gesang
Viktoria Rok – Klavier
Eintritt € 15/ 10
Schnittke Akademie International
Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg-Altona
Sonntag, 28. Januar 2018 um 13 Uhrscreenshot-plakat
Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson

Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter, gesungen in der Originalsprache,
mit Improvisationen auf der Geige von Lene Clara Strindberg.

Eintritt frei, Eure Spenden sind willkommen und gehen direkt an mich!
Den Norske Sjømannskirken – Die Norwegische Seemannskirche
Ditmar-Koel-Straße 4, 20459 Hamburg
Sonntag, 21. Januar 2018 um 16 Uhrbahrenhof
Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson
Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter, gesungen in der Originalsprache, mit Improvisationen auf der Geige von
Lene Clara Strindberg.
Eintritt frei, Spenden erbeten!
Werkgemeinschaft Bahrenhof e.V.
Dorfstraße 6, 23845 Bahrenhof
Sonnabend, 13. Januar 2018 um 16 Uhrfranziskus-e-v
Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson
Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter, gesungen in der Originalsprache,
mit Improvisationen auf der Geige von Lene Clara Strindberg.
Eintritt frei, Spenden* erbeten!
Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Franziskus e.V.
Op’n Hainholt 88, 22589 Hamburg-Sülldorf
* die Spenden gehen direkt an mich.
Sonntag, 07. Januar 2018 um 12 Uhrscreenshot-lukas-kirche
Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson
Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter, gesungen in der Originalsprache,
mit Improvisationen auf der Geige von Lene Clara Strindberg.
Eintritt frei, Spenden* erbeten!
Lukas Kirche
Christengemeinschaft Volksdorf
Rögeneck 23, 22359 Hamburg
*die Spenden gehen direkt an mich.
harburgSonnabend, 30. Dezember 2017 um 17 Uhr
Das Traumlied des Olav Åsteson – Draumkvedet av Olav Åsteson
Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter,
gesungen in deutscher Sprache, mit Improvisationen auf der Geige
von Lene Clara Strindberg.
Eintritt frei, Spenden erbeten!
Christengemeinschaft Harburg
Heimfelder Straße 67,
21075 Hamburg-Harburg
Sonntag, 03. Dezember 2017 um 18 Uhrunbenannt
Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson
Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter, gesungen in der Originalsprache,
mit Improvisationen auf der Geige von Lene Clara Strindberg.
Eintritt € 15/ 10
Alfred Schnittke Akademie International
Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg (Altona)

 


Dienstag, 28. November 2017 um 19:30 Uhr, Harburg
„Das arme Veilchen“
Goethe und Mozart finden nur ein einziges Mal in einem kleinen Werk – dem Lied „Das Veilchen“ – zusammen.
Der Vortrag geht den Zusammenhängen von Werkmonographie, Performanz und Rezeption nach.
Wolfgang Amadeus Mozart „Das Veilchen“, Text von Johann Wolfgang von Goethe. KV 476
Referent Simon Nußbruch (Dipl.-Musiker, Doktorand Musikwissenschaft), Gesang Lene Clara Strindberg
In Kooperation mit der Hamburger Mozart-Gesellschaft
Samstag, 19. November 2017 um 15 Uhr, Mölln007cced137
Finissage der Ausstellung SALZ
Gesangs-Improvisationen zu den Kunstwerken der Ausstellung.
Werke von Eva Ammermann, Sabine Binnemann, Wiebke Diedrichsen, Harald Drewes, Heidemarie Ehlke, Petra Schmidt-Eßmann, Sabine Fink, Ko Floriana, Almuth Grätsch, Jürgen Grieger-Lempelius, Christian Kattenstroth, Christiane Leptien, Detlef Otte, Monika Scheer, Hans Schümann, Ludwig Vöpel, Birgit Waniorek.
Informationen zur Ausstellung
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungssaal Haupthaus im Robert-Koch-Park, Hindenburgstraße 13, 23879 Mölln
Montag, 13. November 2017 um 16 Uhrfinal
Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson
Die Norwegische Ballade aus dem Mittelalter,
in der Originalsprache gesungen und mit Improvisationen
auf der Geige von Lene Clara Strindberg.
Eintritt frei, Spenden erwünscht!
Aurelia-Rosen-Haus
Bögelstraße 30, 21339 Lüneburg
Veranstalterin: Friederike Fuchsmann
Samstag, 07. Oktober 2017, 13 Uhr, Mölln007cced137
! Ausstellungseröffnung !
Gesangs-Improvisationen zu Kunstwerken der Ausstellung SALZ.
Werke von Eva Ammermann, Sabine Binnemann, Wiebke Diedrichsen, Harald Drewes, Heidemarie Ehlke, Petra Schmidt-Eßmann, Sabine Fink, Ko Floriana, Almuth Grätsch, Jürgen Grieger-Lempelius, Christian Kattenstroth, Christiane Leptien, Detlef Otte, Monika Scheer, Hans Schümann, Ludwig Vöpel, Birgit Waniorek.
Informationen zur Ausstellung
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten
Veranstaltungssaal Haupthaus im Robert-Koch-Park, Hindenburgstraße 13, 23879 Mölln

 

Freitag, 29. September 2017, 20:00 Uhr, reformation17_fisch_animation3
Christianskirche am Klopstockplatz, Forum Neue Musik
Freiheit, was geht (V) : Zukunftsmusik – Luther bei die Fische
Von der Freiheit eines Christenmenschen – und wie sie heute klingen könnte.
Mit Violeta Dinescu, Eva-Maria Houben, Tonart Ensemble, Livella Kadó,
Milo Lohse, Thomas Niese u.v.a.
Eintritt € 15/ 10
Mehr Informationen
Mit freundlicher Unterstützung der
hks-logo-weiss-unterlegt-bru-300x113
Mittwoch, 05. Juli 2017 um 20 Uhr, Seminar für Waldorf-Pädagogik screenshot-05-7
Lesung & Gesang „Nur Bauern und Feriengäste gehen über das Moos“
Erzählungen von Tove Jansson aus „Das Sommerbuch“
Sprache – Angelika Strnad, Gesang (Improvisation) – Lene Clara Strindberg
Hufnerstraße 18, 22083 Hamburg- Barmbek
Eintritt frei, Hutspende!
Freitag 23. Juni 2017 um 20 Uhr, Rudolf Steiner-Buchhandlung screenshot-23-6
Lesung & Gesang „Nur Bauern und Feriengäste gehen über das Moos“
Erzählungen von Tove Jansson aus „Das Sommerbuch“
Sprache – Angelika Strnad, Gesang (Improvisation) – Lene Clara Strindberg
Rothenbaumchaussee 103, 20148 Hamburg-Harvestehude
Eintritt frei, Hutspende!
Donnerstag 22. Juni 2017 um 20 Uhr, Kultur-Café „Komm Du“ (Harburg)  screenshot-22-6
Lesung & Gesang „Nur Bauern und Feriengäste gehen über das Moos“
Erzählungen von Tove Jansson aus „Das Sommerbuch“
Sprache – Angelika Strnad, Gesang (Improvisation) – Lene Clara Strindberg
Buxtehuder Straße 13, 21073 Hamburg-Harburg
Eintritt frei, Hutspende!
Montag 5. Juni 2017 um 20 Uhr, Haus der Insel, Langeoog screenshot-2017-04-15-09-10-57
„Re | kre | a | ti | on” Drei Stimmen im Spiel: Phantasie – Pause – Realität
Kompositionen und Improvisationen für drei Frauenstimmen
A cappella-Terzett Livella Kadó: Theresa Schram, Lene Clara Strindberg, Anna Vishnevska
Eintritt € 15/10
Freitag 2. & Samstag 3. Juni 2017, um 20 Uhr, Goldbekhaus – Bühne zum Hof screenshot-2017-05-24-16-20-07
„Re | kre | a | ti | on” Drei Stimmen im Spiel: Phantasie – Pause – Realität
Kompositionen und Improvisationen für drei Frauenstimmen
A cappella-Terzett Livella Kadó: Theresa Schram, Lene Clara Strindberg, Anna Vishnevska
Moofuhrtweg 9, 22301 Hamburg
Eintritt € 15/10 VVK € 12/8 Tickets
Sonntag 7. Mai 2017 um 18 Uhr, Alfred Schnittke Akademie International screenshot_plakat_asai
„Re | kre | a | ti | on” Drei Stimmen im Spiel: Phantasie – Pause – Realität
Kompositionen und Improvisationen für drei Frauenstimmen
A cappella-Terzett Livella Kadó: Theresa Schram, Lene Clara Strindberg, Anna Vishnevska
Eintritt € 15/10 Tickets

 

Sonntag 30. April 2017 um 16 Uhr, Alten- und Pflegeheim Tobias-Haus, Ahrensburg
Eine kleine große Sehnsucht – Kuriosa der Liebe und des Lebens
Lieder, Chansons & Songs von E.Satie, B.Britten, Fr.Hollaender.
Gesang- Lene Clara Strindberg, Klavier – Viktoria Rok
Am Hagen 6, 22926 Ahrensburg
Eintritt frei
19. Februar 2017 um 17 Uhr, Alfred Schnittke Akademie International screenshot-2017-01-18-11-04-09
Draumkvedet av Olav Asteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Norwegisch)
mit Improvisationen auf der Geige
Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg
Eintritt frei, Spenden erwünscht
11. Februar 2017 um 17 Uhr, Lebens-und Werkgemeinschaften Grebinsrade e.V. screenshot-draumkvedet-11-2-grebinsrade
Das Traumlied des Olav Asteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Deutsch)
mit Improvisationen auf der Geige
Wittenberger Weg 10, 24238 Martensrade
Eintritt frei, Spenden erwünscht
15. Januar 2017 um 16 Uhr, Werkgemeinschaft Bahrenhof e.V. screenshot-draumkvedet-15-1-bahrenhof
Draumkvedet av Olav Asteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Norwegisch)
mit Improvisationen auf der Geige
Dorfstraße 6, 23845 Bahrenhof
Eintritt frei, Spenden erwünscht
14. Januar 2017 um 17 Uhr, Franziskus e.V. screenshot-draumkvedet-14-1-franziskus
Draumkvedet av Olav Asteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Norwegisch)
mit Improvisationen auf der Geige
Op’n Hainholt 88B, 22589 Hamburg
Eintritt frei, Spenden erwünscht
08. Januar 2017 um 16 Uhr, Lukas-Kirche Volksdorf screenshot-draumkvedet-8-1-cg-volksdorf
Draumkvedet av Olav Åsteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Norwegisch)
mit Improvisationen auf der Geige
Rögeneck 25, 22359 Hamburg
Eintritt frei, Spenden erwünscht
06. Januar 2017 um 18 Uhr, Kirche der CG Hamburg-Harburg screenshot-draumkvedet-6-1-cg-harburg
Draumkvedet av Olav Åsteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Norwegisch)
mit Improvisationen auf der Geige
Heimfelder Str. 67, 21075 Hamburg
Eintritt frei, Spenden erwünscht
28. Dezember 2016 um 16 Uhr, Tobias Haus screenshot-draumkvedet-28-12-tobias-haus
Das Traumlied des Olav Asteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Deutsch)
mit Improvisationen auf der Geige
Am Hagen 6, 22926 Ahrensburg
Eintritt frei
27. Dezember 2016 um 20 Uhr, Kirche der CG Lüneburg screenshot-draumkvedet-27-12-lueneburg
Draumkvedet av Olav Asteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Deutsch)
mit Improvisationen auf der Geige
Walter-Bötcher Str. 2, 21337 Lüneburg
Eintritt frei, Spenden erwünscht
25. Dezember 2016 um 16 Uhr, Tobias Haus
Because the world is round…
Komposition, Volkslied und Improvisation
mit dem A cappella-Terzett Livella Kadó
Am Hagen 6, 22926 Ahrensburg
Eintritt frei
04.12.2016 um 18 Uhr, Alfred Schnittke Akademie International konzert-04_12_16_pdf
Das Echo des Poeten
Wie hallt das Echo derselben Poeten in den Werken verschiedener Komponisten wider?
Lieder von Edvard Grieg, Frederick Delius, Jean Sibelius und Benjamin Britten
Lene Clara Strindberg – Gesang, Alan Newcombe – Klavier
Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg
Eintritt € 15.- / € 10.-
17. September 2016 zwischen 14 und 17 Uhr, am Sandtorkai
ELBFEST Hamburg – 150 Jahre Sandtorhafen in der Hafencity
Musikalische LandArt von Projekt tune
Ein 12-köpfiges Ensemble mit Cello, Geigen, Posaune, Akkordeon, Tanz und Gesang inszeniert den Sandtorhafen mit Musik und Performances
http://www.projekt-tune.de
So 17.7. 21 Uhr PREMIERE mss-2016
MITsommernachtsSINGEN
Ein Konzert zum Träumen, Zuhören und Mitsingen…
So 24.7. 16 Uhr und 21 Uhr
So 31.7. 16 Uhr und 21 Uhr letzte Vorstellung!
Der Eintritt ist frei, über Hutspenden freuen wir uns!
http://www.hamburger-sommerbuehne.de/mitsommernachtssingen/
30.04.2016, Beginn 19 Uhr (3-stündig!)
Satie-Festival
Chansons, Ludions und „Socrate“ (1.Teil) von Erik Satie
Forum Neue Musik in der Christianksirche
Am Klopstockplatz, Altona
http://satie-point.net/satie-FESTIVAL.html
PREMIERE 07.02.2016 um 16 Uhr, Alfred Schnittke Akademie International plakat_because
Because the world is round…
Komposition, Volkslied und Improvisation
mit dem A cappella-Terzett Livella Kadó
Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg
Eintritt frei, Spenden willkommen
03.01.2016 um 16:00 Uhr
Draumkvedet av Olav Åsteson
Die mittelalterliche norwegische Ballade (auf Norwegisch)
mit Improvisationen auf der Geige
Alfred Schnittke Akademie International, Max-Brauer-Allee 24, Hamburg-Altona
Eintritt: € 12.- / € 8.-